Es gibt es einige Beispiele, die wir begleitet haben, jedoch aus verschiedenen Gründen hier nicht veröffentlichen oder veröffentlichen können (Name geändert):

  • Da ist Nabil, der in Syrien ein Geschäft für Wohnungsausstattung aufgeben musste, er hat inzwischen eine Stelle als Busfahrer angetreten, um nicht mehr vom JobCenter abhängig zu sein, um so seine Familie (3 Kinder) zu versorgen
  • oder Mahmoud, der in Syrien eine Ausbildung als Elektrotechniker abgeschlossen hat. Nachdem er viele erfolglose Bewerbungen geschrieben hatte, entschloss er sich, im Alter von 31 Jahren eine Lehre in einem deutschen Betrieb anzutreten und von Neuem anzufangen.
  • oder Khaled, der sein Studium an der Universität bereits größtenteils abgeschlossen hat und inzwischen eine Zusage für ein Stipendium erhalten hat, sodass er auf dem Erreichten aufbauen kann.